Und zack ist wieder Wochenende.

16.11.2017 37579176235
Und damit auch wieder Handball.

Am Samstag um 17.30 Uhr spielen treten unsere 1. Damen in der Halle Grootmoor gegen die Ladies aus Wellingsbüttel an.
Eine Stunde später, also um 18.30 Uhr ist Anpfiff in Wedel, Halle Bergstrasse. Dort treffen unsere 1. Herren auf die HSG Elbvororte.

Einen Tag später sind dann wieder Heimspiele angesagt.
Um 15.00 Uhr am Sonntag kämpfen unsere E-Mädchen um Tore und Punkte gegen die Mädchen aus Wellingsbüttel.

Anschließend sind die 2. Herren gegen das Elmshorner HT gefordert. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.
Den Abschluß des Tages gestalten die Senioren um 17.30 Uhr gegen die "Alten Herren" aus Ahrensburg.

Alle Mannschaften, ob Auswärts- oder Heimspiel, freuen sich über viel Beifall und lautstarke Fans. Da auch die Cafeteria geöffnet hat, wisst Ihr ja nun, wo der Sonntagskaffee zu sich genommen wird.


smile-Amazon für den TuS Holstein Quickborn

16.11.2017 38366719691
Unterstützt unseren Verein mit smile-Amazon.

Wenn ihr auf smile.amazon.de einkauft, sammelt Amazon 0,5% des Wertes Eurer gesamten qualifizierten Einkäufe für die Jugend des TuS Holstein Quickborn.

BITTE UNTERSTÜTZT DIE JUGEND DES TuS Holstein Quickborn.

Klickt auf diesen Link und kauft bei Amazon ein.

Danke für eure Unterstützung.


1. Herren: Barmstedter MTV vs. TH Quickborn

12.11.2017 38314087376
Nach den Siegen im Pokal und letzte Woche gegen Norderstedt fuhren wir am Samstagabend nach Barmstedt zum ungeschlagenen Tabellenführer.
Trotz der vermeintlich klaren Rollenverteilung, rechneten wir durchaus damit ein gutes Spiel zu machen. Leider liefen die ersten Minuten alles andere als gut. In den ersten zehn Minuten vergaben wir mehrere klaren Tormöglichkeiten und so lagen wir früh 6:1 hinten.
Nach der ersten Auszeit verbesserte sich zwar die Chancenverwertung und eine Umstellung von 6:0 auf 5:1 Abwehr brachte auch defensiv mehr Sicherheit, aber es schlichen sich viele Konzentrationsfehler ins Spiel ein. Durch die vielen technischen Fehler und schlechten Pässe war es nicht möglich den Rückstand zu verkürzen und so gingen wir mit einem 14:8 Rückstand in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit wollten wir unsere Chancen noch konsequenter nutzen und die Fehler in unserem Spiel minimieren. Dies funktionierte dann zuerst auch, so dass wir den Rückstand auf vier Tore verkürzen konnten und mehrmals die Möglichkeit hatten auf drei Tore ran zu kommen. Leider gelang dies nicht und so blieb es bei dem Rückstand bis in die 55. Minute. Aber auch da gelang es uns nicht die entscheiden Tore zu machen, um das Spiel noch zu drehen. So endete das Spiel mit einer unnötigen und vermeidbaren 27:20 Niederlage.
Wir sind aber optimistisch nächste Woche Samstag in Wedel gegen Elbvororte ein besseres Ergebnis zu erreichen. Über tatkräftige Unterstützung würden wir uns natürlich freuen.

wE-Jugend in Tornesch gegen Esingen.

12.11.2017 38337448162
Endlich wieder ein Punktspiel!

Nachdem wir das letzte Spiel leider aufgrund von Personalmangel absagen mussten sah die Lage an diesem Sonntagmorgen ganz anders aus.

Wir freuen uns, dass nun auch die beiden neu in der Mannschaft angekommenen Lena und Leonie ihr allererstes richtiges Punktspiel absolvieren konnten. So fuhren wir fast vollzählig (Rabia ist leider immer noch aufgrund ihrer Verletzung nicht spielfähig) nach Esingen.

In den ersten 5 Minuten mussten wir uns kurz daran erinnern wie das noch gleich funktionierte mit der Manndeckung, doch auch die Gegner waren sich anfangs nicht immer sicher, wer der richtige Gegenspieler war.

Im Verlauf des Spiels konnten wir uns immer mehr steigern und alle viel Spielpraxis sammeln. Aus gutem Zusammenspiel und tollen Einzelaktionen heraus konnte Anni heute 4 Tore werfen, davon 1 per Penalty (auch für den Schiedsrichter etwas neues.

Die neuen Spielerinnen haben sich gut eingefunden und bei ihrem Debut gezeigt, dass sie sich nicht verstecken müssen.

Jetzt wird weitertrainiert und am 19.11. geht es zu Hause um 15:00 Uhr in der Comenius Halle weiter.

Bis dann,

eure weibliche E-Jugend

2. Herren - SG Osdorf/Lurup (25-16)

06.11.2017 26444311009
Gestern hatten wir den bislang ungeschlagenen Tabellenzweiten, die SG Osdorf/Lurup zu Gast in der Lilly-Henoch-Halle. Doch von der bislang makellosen Weste des Gastes ließen wir uns nicht beeindrucken und konnten uns am Ende mit 25:16 durchsetzen.
Nach einem durchwachsenen Start konnten wir uns bereits in der ersten Halbzeit aus einer stabilen Abwehr, die den Gegner immer wieder vor große Probleme stellte, deutlich absetzen. In der zweiten Halbzeit wurde das Ergebnis dann fachmännisch verwaltet und zu einem suveränem Sieg über die Runden gebracht. Wir bedanken uns wie üblich an dieser Stelle auch noch einmal bei der tatkräftigen Unterstützung aus der ersten Mannschaft! Unser nächstes Spiel ist dann in zwei Wochen, am Sonntag den 19.11.2017, gegen EHT 3 in der Comenius Halle.