Handball am Wochenende

22.10.2019 48942050983
Die Ferien sind vorbei, nun geht es wieder los.

Bereits am Samstag müssen unsere Senioren reisen.
Um 19.30 Uhr werden Sie von der HG Meiendorf-Eilbek in der Halle Sorbenstrasse erwartet.

Am Sonntag haben wir dann den ersten Heimspieltag nach den Herbstferien.

Den Auftakt in der Lilli-Henoch-Halle machen unsere 1. Damen. Sie erwarten um 14.00 Uhr das Frauenteam aus Uetersen.
Um 16.00 Uhr haben dann unsere 1. Herren den Tabellenführer, die SG Hamburg-Nord, zu Gast.

Alle drei Teams haben keine leichte Aufgabe und benötigen deshalb dringend die Unterstützung ihrer Fans. Also auf in den Ziegenweg und spannende Spiele erleben.

Ich wünsche allen Quickborner Teams maximalen Erfolg.

1. Herren: 23:18 Niederlage gegen den FC St. Pauli 3

20.10.2019 48931091321
Wenig Tore und am Ende keine Punkte.
Am Sonntag standen wir der 3. Mannschaft des FC St. Pauli gegenüber. Nach einer schlechten Anfangsphase, fanden wir etwas besser ins Spiel, konnten aber nie überzeugen.
Viele vergebene 7 Meter Würfe und keine klare Linie im Angriff resultierten in gerade einmal 18 Treffern für uns.
So ging die Partie am Ende verdient an den Kontrahenten.

4 Tore Rückstand nach nur 10 Minuten.

Wie schon öfter in der Vergangenheit, kamen wir wieder einmal nicht gut ins Spiel rein. Vielleicht war es Nervosität, vielleicht fehlende Konzentration. Auf jeden Fall gelang es uns kaum vorne klare Chancen herauszuspielen.
Hinten stand die Abwehr im Grunde gut, nur der gegnerische Kreisspieler machte uns das Leben schwer. Ein großer, schwerer Spieler - ohne Frage keine einfache Aufgabe. Gut gelöst haben wir die Situationen dennoch nicht. Immer wieder schafften wir es nicht genügend um ihn herumzuarbeiten und ließen so einfache Anspiele zu.
Nach einer Auszeit beim Stand von 5:1 lief es dann besser für uns und wir kämpften uns auf ein 9:7 ran. Es folgte eine Zeitstrafe für St. Pauli, allerdings konnten wir die folgenden Angriffe nicht gut genug ausspielen.
Halbzeitstand: 11:8


In der zweiten Halbzeit hatten wir den Kreisspieler dann besser im Griff. Insgesamt standen wir gut in der Abwehr. Am desolaten Angriffsspiel änderte das heute leider wenig.
Selbst aus einer doppelten Unterzahl der Gegner konnten wir keinen Profit schlagen und verloren so immer mehr den Anschluss.
Es folgte die nächste Auszeit beim Stand von 16:10 nach 45 Minuten. Wieder einmal schafften wir es die angesprochenen Themen in die Tat umzusetzen.
Es kam ein wenig Umschwungsstimmung innerhalb der Mannschaft auf und als uns dann 5 Minuten vor Abpfiff "nur" noch 3 Treffer vom Gegner trennten glaubten einige noch an die Überraschung.
Die Hoffnung an die Rettung von zumindestens einem Punkt löste sich dann allerdings nach einem weiteren Treffer der Paulianer so langsam in Luft auf.
Die letzten Minuten wurde Manndeckung gespielt, alles riskiert, doch die Niederlage stand fest.
Keine Glanzleistung von uns, wir müssen vor allem an unseren Angriffsqualitäten arbeiten. Positiv festzuhalten ist: Togge und Sören haben nach langer Pause wieder mitgemacht und beide Knie sind noch dran.
Zeit zum Verbessern unseres Angriffs haben wir bis zum nächsten Wochenende, denn am 27.10 spielen wir zuhause um 16:00 Uhr gegen die bisher ungeschlagenen "Old Stars" der SG Hamburg-Nord 3.

Weitere Fotos:
photo photo photo photo photo

Hamburg Airport - Nachbarschaftspreis 2019

26.09.2019 48799265446
Hamburgs Flughafen unterstützt unseren Verein seit Jahren als zuverlässiger und großzügiger
Partner.
Auch in diesem Jahr engagiert sich der Flughafen wieder zusätzlich in unserer Region. Zum wiederholten Mal startet das Projekt

„Hamburg Airport. Bewegt.
Nachbarschaftspreis“


Hierbei handelt es sich um ein Online-Voting. Ziel ist es, möglichst viele Stimmen für sein Vereins-Projekt zu erhalten.

Wir haben uns in diesem Jahr mit unserem Projekt

"Ballschule Quickborn"

beworben.
Um einen der attraktiven Preise zu gewinnen benötigen wir möglichst viele Stimmen von. Deshalb klickt auf den Link, stimmt für uns ab und fordert alle Eure Freunde und Follower auf es genauso zu machen.

Hier geht's zum Online-Voting:Link.
Teilt den Link auf WhatsApp, Facebook, Instagram, Twitter und allen anderen sozialen Medien und unterstützt damit die Quickborner Handballer.

Oder per Smart-Phone den QR-Code scannen.