Ü40-Spieler gesucht.

20.03.2017
Unsere Ü40-Herren, im Volksmund auch Senioren genannt, suchen dringend Verstärkung. Das Team um Teamsprecher Rolf Nagelfeld spielt in der Bezirksliga und steht mit 14-8 Punkten zur Zeit auf Platz 3.

"Während der Ligasaison wird zwar um Punkte und Siege gekämpft, doch der Spaß und die Kameradschaft stehen bei uns im Vordergrund. Dabei spielt das Alter keine Rolle. Die Altersspanne reicht in unserem Team von 45 bis 74 Jahre." meint Rolf. "Wir suchen auch nicht unbedingt "gelernte" Handballer. Auch Neu-Einsteiger sind herzlich willkommen."

Wer also sowieso schon überlegt, die Sportschuhe mal wieder hervorzuholen und etwas für die Fitness zu tun: Warum nicht einfach mal zum Handball-Training gehen. Die Ü40-Herren treffen sich jeden Donnerstag um 20.00 Uhr in der Lilli-Henoch-Halle am Ziegenweg. Auskünfte erteilt auch gerne Rolf unter der Telefonnummer 04106-3817 oder über unser Kontaktformular. Kurzentschlossene dürfen auch gerne ohne Anmeldung kommen.

2. Herren siegen in Rellingen 38-14

13.03.2017
Am Sonntag, 12.3.17 ging es nach Rellingen.In der Halle Egenbüttel wurden wir vom Team Rellinger TV 4 erwartet.
Mit einer sehr reduzierten Mannschaft, wir hatten gerade mal eben sieben Spieler, was aber das Auswechseln erheblich vereinfacht, haben wir Rellingen mit 14:38 geschlagen. Ein sehr faires Spiel mit einem tollen Schiedsrichter.
In zwei Wochen, am 26.03.17. geht es dann in Moorrege weiter.Bis dahin...

Senioren gewinnen und suchen Unterstützung

06.03.2017
Am Sonntag den 05.03. hieß es für die Senioren die weite Reise nach Buchholz zu machen, um dort gegen den vierten der Tabelle anzutreten. Der Gegner ist immer schwer einzuschätzen, da jederzeit mit Unterstützung aus der ersten Mannschaft zu rechnen ist, die eine Liga höher spielt.

Nach dem Anpfiff konnten wir gleich zu Beginn eine ordentliche Führung herausspielen, wobei Tim, nach überstandener Krankheit, endlich wieder den Rückraum unterstützen konnte und eins ums andere Mal gut traf. Wir führten zur Halbzeit mit 7:19.
In der zweiten Halbzeit, haben wir uns das Heft dann nicht mehr aus der Hand nehmen lassen und konnten die Führung weiter ausbauen. Einige 2-Minuten Strafen verschafften uns ungewollt eine Atempause, da das Kampfgericht statt der Zeitstrafen-Taste die Team-Time-Out-Taste drückte und wir so mehrfach 60 Sekunden abwarten mussten, bis die Zeit abgelaufen war.
Wir gewannen das Spiel mit 13:31 und haben damit den 3. Tabellenplatz gefestigt.

Damit wir in der nächsten Saison weiterhin mit Spass Handball spielen können, benötigen wir allerdings Unterstützung. Alle Herren Ü40 sind bei uns herzlich Willkommen. Meldet auch einfach über diese Homepage unter Kontakt bei unserem Vorstand.